Naturpool und Gartenteich

Kombiteich


Kombiteich – Die Kombination von Naturpool und Gartenteich

Kombiteich. Dabei handelt es sich um einen Naturpool welcher teilweise unmittelbar an einen Gartenteich mit üppiger Bepflanzung grenzt. Je nach Form und Größe des zur Verfügung stehenden Grundstückes, sind hier individuelle  Ausführungen möglich. Die Übergänge zwischen den unterschiedlichen Gewässertypen werden so gestaltet, dass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Trotz baulicher Trennung wird die Gesamtheit als zusammengehörig wahrgenommen. Naturpool und Gartenteich sind natürlich trotzdem getrennte Wasserkörper und haben keinen gemeinsamen Wasserkreislauf.

Diese neue Kombination bieten wir jenen Kunden an die einerseits das glasklare biologisch gereinigte Wasser des Naturpools schätzen, aber gleichzeitig auch Schönheit zahlreicher Wasserpflanzen nicht missen wollen.
Seerosen im Naturpool sind nicht möglich, da es sich um ein Nährstofflimitiertes Gewässer handelt, während die allermeisten unserer heimischen Wasserpflanzen ein Nährstoffreicheres Substrat wie es in natürlichen Gewässern vorkommt, zum Gedeihen brauchen.

Keine der  6 Pflanzenarten die laut ÖNORM für Naturpools ausgewiesen sind, wächst erfahrungsgemäß  zufriedenstellend. Zur Zeit der Normerstellung (2012)  war es die Absicht die Kalziumlöslichkeit des Filtersubstrates mittels der von Pflanzenwurzeln  abgegebenen Huminsäuren zu erhöhen. Es fehlten aber noch genügend Erfahrungswerte.

Da im Internet allerhand gegenteilige Fotos kursieren, sei darauf hingewiesen, dass man mit sogenannter „Deckelung“ und spezielllen Substrataufbau  diese Wiedersprüchlichkeit zwar scheinbar aushebeln kann, aber wenn die Speicherkapazitäten voll und die Deckelung durchlässig sind, ist Schluss mit üppigen Grün in kristallklarem Wasser. (Meist nach 2-3 Jahren)