Garten Treppe, Yspertal Melk

Natursteinmauern & Steintreppen


Natursteinmauern geben Ihrem Garten Struktur

Mauern aus Naturstein werden seit Jahrtausenden gebaut. Sie sind auch heute noch in traditioneller Form als Wurfstein und Trockensteinmauer oder vermörtelt als Schichtmauerwerk und Verblendmauerwerk ein unverzichtbarer Bestandteil der Freiraumgestaltung. Sie dienen der räumlichen Gliederung, und ebenso wie Treppen der Nutzbarmachung unterschiedlicher Gartenniveaus.
Und gerade weil in heutigen Zeiten schon fast alles den  Titel „Made in China“ trägt, möchten wir jedenfalls darauf hinweisen, dass es hervorragende und auch leistbare österreichische Steinvorkommen und Produkte für die Gartenverwendung gibt.
Zum Beispiel Granite, Granulit, Gneis, Schiefer, Kalkstein.  Infos unter Pronaturstein

 

Stiegen im Garten

Je nach verwendetem Steinmaterial unterscheidet man unter folgenden Stufenarten: Blockstufen, Stufen mit Tritt- und Setzplatten und Stufen mit Blockstein + Kleinpflaster. Alle Stufenarten im Garten und Landschaftsbau werden in der Regel auf eine Tragschicht und Drainagebeton gesetzt.
Das Steigungsverhältnis in Gehlinie sollte immer gleich sein, das heißt alle Auftrittstiefen und Höhen der Stufen müssen dasselbe Maß aufweisen. Die Berechnung des Steigungsverhältnisses erfolgt vor allem durch das sogenannte Schrittmaß, ist aber natürlich auch von den zur Verfügung stehenden Platz und dem zu überwindenden Höhenunterschied abhängig.
Die Schrittmaßformel lautet: Schrittmaß = 2x Stufenhöhe + Auftritt. Als praktikables Schrittmaß empfehlen wir die Länge von 63 cm.
Zum Beispiel: Stufenhöhe 15cm, Auftritt 33cm – 2×15+33 = 63cm, oder Stufenhöhe 13 cm – 2×13+37 Auftritt, usw.

Was wir für Sie tun können:

Wir bauen Natursteinmauern: Als Trockensteinmauer oder Wurfsteinmauer, mit Bagger oder Handverlegt z.B. als Stützmauer oder Gartenmauer, Hinterbetonierte Mauern, Verblendmauerwerk, Steinfliesen, Gabionen (Steinkörbe), Natursteintreppen, Blockstufen.
Geben Sie Ihren Garten Struktur!

Mehr über die Verwendung von Stein im Garten erfahren sie hier.